Man findet den Labrador in drei verschiedenen Varianten:
Den schwarzen den beigen und den dreckigen

Der beige-farbende Labrador ist für gewöhnlich der teuerste, der Dreckige dagegen wohl der Häufigste

(weiter)