Nanocladius jannae online:

Krabbeliges und kriechendes in schriftlicher, gemalter oder gezeichneter Form findet ihr auf der Seite "Nanocladius jannae". Eine Art Online-Zeitung zu Insekten, Spinnen, Schnecken ..... die regelmässig aktualisiert wird. Ich bin keine ausgebildete Biologin (wenn nicht in meinem Herzen), aber bemühe mich um wissenschaftliche Richtigkeit, recherchiere mit besten Wissen und Gewissen und lasse es, sofern möglich, von einem Experten überprüfen. Freie Mitarbeiter sind immer willkommen, ebenso wie Tipps, Anregungen, Kritik, Vorschläge. Auch über Fotos, Zeichnungen, Malereien, Geschichten anderer freue ich mich. Ach ja, ein Lob nehme ich auch gern mal :-).

Mein gegründeter "Naus Selfie Verlag", nicht nur für meine Veröffentlichungen.

Die Self-publisher oder auch Indie-Autoren genannt, werden immer zahlreicher, sind inzwischen eine wichtige wirtschaftliche und literarische "Gruppe", die auch von den grossen "klassischen" Buchverlagen sehr ernst genommen werden. Die Stimmung unter den Indie-Autoren ist ambivalent: einerseits herrscht natürlich ein Gefühl der Konkurrenz: "Wenn sein Buch gelesen wird, dann lesen sie vielleicht meins nicht mehr!" oder: "Hey, das war MEIN Thema!", andererseits stelle ich aber auch immer fest, dass sich auch so was wie ein Gemeinschaftsgefühl entwickelt. Eine Indie-Autoren-Community. Diese Seite soll zu diesem Community-Gefühl beitragen.

Experimentelles: Von früher existieren noch weitere Internetseiten, die rein experimentellen Nutzens waren, wie z.B. die völlig sinnlosen Fotosafaris: Wurzeln und Müll. Ich hatte einen Heidenspass, auf Suche nach schönen Wurzeln zu gehen, oder kuriosen Müll zu fotographieren und zusammenzutragen. Ein paar schöne und witzige Fotos sind dort zu sehen. Die Seiten sind experimentell geblieben, aber zu schade, um sie einfach in den Müll zu werfen. Sie sind selber "kurios-künstlerischer Müll", könnte man bösartig sagen.

Ein Wort zu meinen Seiten:

Mein Internetseitenstil ist sicher eher ungewöhnlich, geprägt von meiner "Bastel"leidenschaft in jeder Form und meinen verrückten Ideen, meiner Lust, ihnen mit Zeichnungen und Malereien einen ganz individuellen Anstreich zu geben. Wie alles, was im entferntesten mit Kunst, Graphik und Design zu tun hat, ist alles Geschmacksache, was den einen begeistert, findet der andere einfach nur grässlich.

Ich kann auch seriös, habe auch schon als Nebentätigkeit Internetseiten erstellt und gepflegt (die meisten habe ich inzwischen abgegeben), aber meine wahre Begeisterung gehört der bunten und individuellen Seite, die unmissverständlich die Handschrift des Besitzers trägt, auf der keine der zu Hauf existierenden Elemente und Vorlagen aus einem der hunderten von Baukästen verwendet werden, von anderen kreiert, sondern die wirklich von Anfang bin Ende mein geistiges und künstlerisches Werk sind. Man kann das Ergebnis dann toll finden oder unmöglich. Aber langweilige Seiten gibt es genug.

Wem mein Stil gefällt, selber gern eine individuell gestaltete Seite haben möchte, ihm aber das technische Know-how fehlt, oder dem doch die eine oder andere ausgefallene Idee fehlt, der kann mich einfach anschreiben: jannae@jannae-nadius.com. Ich bemühe mich, mich dem Stil, dem Geschmack und der Intention, die der "Auftraggebers" mit der Seite verfolgt, anzupassen.